EKD-Ratsvorsitzender: Mission ist unverzichtbar


Der der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Mission als eine „völlig unverzichtbare Dimension der Kirche und des Christseins“ bezeichnet.


evangelisch.de

Heinrich Bedford-Strohm (2011). Bild: wikimedia.org/CC-BY-SA 3.0/Michael Lucan

Von der Menschenfreundlichkeit Gottes nicht zu reden, wäre unverantwortlich, sagte der bayerische Landesbischof am Sonntag in seiner Predigt anlässlich des 250. Kirchweihjubiläums der Martinskirche in Memmingen-Steinheim im Allgäu. Mission bedeute von einem Gott zu erzählen, der die Gewalt verabscheut, das Leben liebt und die Schwachen schützt.

weiterlesen