Atheistische Seite in russischem Onlinenetzwerk VKontakte gesperrt


Sperrung auf Grundlage von Justizentscheidung zu „Beleidigung“


DIE WELT

Bild: fedailr.blogspot.de

In dem russischen sozialen Netzwerk VKontakte ist eine atheistische Seite gesperrt worden. Die Gruppe mit dem Namen „Es gibt keinen Gott“, die mehr als 26.000 Anhänger hatte, war am Montag nicht mehr aufrufbar. Grund dafür sei eine Gerichtsentscheidung vom Mai aus Tschetschenien im Kaukasus, wonach die Seite die „Regeln“ des Netzwerks verletze, hieß es in einer Erklärung der Betreiber der Gruppe.