Missbrauch: Würzburger Wiederholungstäter kein Priester mehr


Der jetzt 75-Jährige war im Jahr 2000 wegen sexuellen Missbrauchs von drei Kindern vom Landgericht Coburg zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden, die 2001 vom Bundesgerichtshof bestätigt wurde. 2009 belästigte er seine Opfer erneut.


kath.net

missbrauch_katholPapst Franziskus hat einen Würzburger Ruhestandsgeistlichen mit sofortiger Wirkung aus dem Klerikerstand entlassen. Wie das Bistum am Donnerstag mitteilte, verliert er damit alle Rechte und Pflichten eines Priesters. Gegen die Entscheidung seien keine Rechtsmittel möglich. Der Betroffene sei am Donnerstag im Würzburger Ordinariat informiert worden.

Wolfdieter W. (75) war im Jahr 2000 wegen sexuellen Missbrauchs von drei Kindern vom Landgericht Coburg zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden, die 2001 vom Bundesgerichtshof bestätigt wurde. In der Folge wurde der Priester zwangspensioniert und durfte keine Messe mehr feiern. Der Ex-Geistliche war zeitweise auch im Bistum Limburg und im Erzbistum Bamberg tätig.

weiterlesen

1 Comment

  1. Die Psychologin Marie Keenan sieht nach Befragung pädophiler Priester die sexualfeindliche Moral der RKK verantwortlich für sexuellen Missbrauch. Die abartige Moral schafft sexuell gehemmte Menschen, der Konflikt zwischen pupertärer Entwicklung und religiöser Dogmatik blockiert die Entwicklung auf dem Stand kindlicher „Doktor-Spiele“. Die 5 Jahre dauernde Anpassung des Gehirns vom Kind zum sexuellen Erwachsen entgleist in psychopathologischer Missachtung von Moral und Ethik, totalem Mangel an Sozialkompetenz und Empfindungsarmut.

    Den Religioten erscheint der Zölibat frei vom „pfui-Teufel“ Sex als Ausweg, nach RKK Dogmatik überwinden nur Gebete, Selbstkasteiung und Einkehr das sexuelle Verlangen. Pädophile mit mentalen Hirnschäden sind unheilbare Schwerkriminelle, der Sexualtrieb ist zum Machtgehabe degeneriert. Sie sind nicht lernfähig, ein Schuldbewusstsein ist ihnen fremd. Empathiemangel als narzisstische Störung wie etwa bei Anders Breivik ist typisch für die Gottesdeuter.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.