Vatikan-Astronom: Aliens? Warum nicht. Zweiter Jesus? Nein. Bullshit? Ja.


Außerirdische sind aus theologischer Sicht kein Problem, sagt der Chef-Astronom des Vatikans. Dass wir ihnen eines Tages gegenüberstehen, hält José Funes aber für unwahrscheinlich.


SpON

José Gabriel Funes, Bild: wikimedia.org/CC BY-SA 3.0

José Funes ist ein pragmatischer Mann. Für den Chefastronomen des Vatikans schließen sich der Glaube an Gott und die Existenz außerirdischer Lebensformen nicht aus. Der aus Argentinien stammende Forscher ist Jesuit wie Papst Franziskus. Außerdem leitet er die im Apostolischen Palast in Castel Gandolfo untergebrachten Sternwarte des Vatikans, eine Außenstelle gibt es auch in der Nähe von Tucson (US-Bundesstaat Arizona). Das selbst erklärte Ziel der Sternengucker: zu beweisen, dass sich Naturwissenschaft und Religion nicht ausschließen. So ist auch Funes zugleich studierter Theologe und Astronom.

weiterlesen