Afghanistan: Familie von Mullah Omar erkennt neuen Taliban-Führer nicht an


Nach Tagen der Ungewissheit ist inzwischen klar: Mullah Omar ist tot. Auch sein Nachfolger steht schon fest. Doch die Familie des Verstorbenen verweigert dem neuen Taliban-Führer die Gefolgschaft.


SpON

Achtar Mohammad Mansur
Achtar Mohammad Mansur

Die Familie des verstorbenen Taliban-Kommandeurs Mullah Omar will seinen Nachfolger an der Spitze der afghanischen Terrorgruppe nicht anerkennen. Die Familie habe niemandem die Treue geschworen und habe dies auch nicht vor, sagte Mullah Omars Bruder, Mullah Abdul Manan.

Am Freitag war Mullah Akhtar Mansour zum neuen Anführer der Taliban erklärt worden. Er ist seit Jahren eine feste Größe in der Taliban-Führung. Zuvor hatte die islamistische Bewegung verkündet, dass ihr langjähriger Kommandeur Mullah Omar im Jahr 2013 verstorben sei. Viele Taliban lehnen Mansour aber als Führer ab. Der Grund sind offenbar Differenzen mit der Ideologie des neuen Anführers: Mansour soll der pakistanischen Regierung nahestehen und Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung befürworten.

weiterlesen