Durchschreiten der Heiligen Pforte nur mit Ticket


Heilige Pforte, Petersdom Vatikan. Bild: wikimedia.org/ (CC-BY-SA 3.0)/Dnalor_1

Die verpflichtende Anmeldung unter Angabe von Personalien und Besuchszeitpunkt solle Sicherheitsrisiken mindern und für einen gleichmäßigen Pilgerfluss sorgen. Die Karte selbst ist kostenlos.

kath.net

Kein Ablass ohne Einlasskarte: Wer im kommenden Heiligen Jahr die Heilige Pforte des Petersdoms durchschreiten möchte, braucht ein Ticket. Die verpflichtende Anmeldung unter Angabe von Personalien und Besuchszeitpunkt solle Sicherheitsrisiken mindern und für einen gleichmäßigen Pilgerfluss sorgen, erklärte der stellvertretende Leiter des römischen Pilgerwerks, Liberio Andreatta, laut italienischen Medien (Freitag). Die Karte selbst ist kostenlos.

weiterlesen