Indien: Bruder lief mit verheirateter Frau davon: Schwestern sollen zur Strafe vergewaltigt werden


Rupa wurde als 15-Jährige Opfer eines Säureanschlags: Heute entwirft sie Mode. Bild: Rahul Saharan Rupa wurde als 15-Jährige Opfer eines Säureanschlags: Heute entwirft sie Mode bearb.:bb
Rupa wurde als 15-Jährige Opfer eines Säureanschlags: Heute entwirft sie Mode. Bild: Rahul Saharan
bearb.:bb

Weil ihr Bruder mit einer verheirateten Frau aus einer anderen Kaste weglief, müssen seine Schwestern für ihn büßen. Nach einem indischen Urteil sollen sie vergewaltigt und öffentlich gedemütigt werden. Sie sind geflüchtet und haben eine Petition gestartet. Die ganze Welt ist über das Urteil schockiert.

FOCUS ONLINE

Zwei indische Schwestern sollten vergewaltigt werden und dann mit geschwärzten Gesichtern durch die Straßen geführt und öffentlich zur Schau gestellt werden, wie der „Telegraph“ berichtet. Warum? Weil ihr älterer Bruder mit einer verheirateten Frau aus einer höheren Kaste geflüchtet war. Für das Paar hatte es keine andere Möglichkeit gegeben, ihre Liebe auszuleben.