Verbot der Regierung: Saudis dürfen keine Kriegswaisen aus Syrien adoptieren


a736b-saudi-arabia-jpg

In den reichen Golfstaaten sind Flüchtlinge nicht willkommen – auch nicht, wenn sie noch so hilflos sind. Die Regierung in Saudi-Arabien verbietet den Saudis sogar, Kriegswaisen aus Syrien und dem Irak zu adoptieren.

stern.de

Ein Großteil der Flüchtlinge, die aktuell nach Deutschland kommen, ist auf Syrien vor dem Krieg geflohen. Millionen Syrer sind aktuell auf der Flucht vor Not, Elend und dem Tod – 95 Prozent der Flüchtlinge sind derzeit auf nicht mehr als fünf Länder der Erde verteilt. In die Länder des Golf-Kooperationsrates dürfen sie nicht einreisen; laut Amnesty International haben Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate, Bahrein und Oman bisher überhaupt keinen Wohnraum für Kriegsflüchtlinge geschaffen.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.