Crash-Kurse zum konvertieren – Muslime zu Christen


Carlin_Religion

Dreimonatige Crash-Kurse sollen Muslimen in Iran und Afghanistan den Einstieg in das Christentum ermöglichen. Hunderte lassen sich anschließend taufen. Weil ihnen als Christ religiöse Verfolgung im Heimatland drohen würde, steigen die Chancen auf Asyl in Deutschland.

FOCUS ONLINE

Dreifaltigkeitskirche, Berlin. Es ist eine Szene, die sich so oder ähnlich derzeit häufig in Deutschland zuträgt. Pastor Gottfried Martens stellt einem iranischen Flüchtling die entscheidende Frage: „Willst du dem Islam entsagen?“ Dieser bejaht. Der Pastor tauft ihn: „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

Konfessionswechsel erhöht Chance, hier bleiben zu dürfen

In Scharen konvertieren derzeit islamische Flüchtlinge zum Christentum, wie die „Daily Mail“ berichtet. Allein in Berlin haben sich Hunderte Afghanen und Iraner taufen lassen.

weiterlesen