Raif Badawi: Unterstützung für Blogger Badawi


Ensaf Haidar hat eine Stiftung im Namen ihres inhaftierten Ehemanns und Bloggers Raif Badawi gegründet. Foto: imago
Ensaf Haidar ist die Ehefrau des Bloggers Raif Badawi, der in Saudi-Arabien im Gefängnis sitzt. Jetzt gründet sie eine Stiftung im Namen ihres Ehemannes.

Von Tobias Peter|Frankfurter Rundschau

Sie ist klein, sie hat ernste Gesichtszüge und sie gibt nicht auf: Ensaf Haidar ist die Frau des Bloggers Raif Badawi, der in Saudi-Arabien im Gefängnis sitzt. Er wurde zu zehn Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben verurteilt, weil er angeblich den Islam beleidigt hat. Es müsse „alles Erdenkliche für Raifs Freilassung“ getan werden, sagt Ensaf Haidar. „Damit er seinen Weg fortführen kann, die Meinungs- und Pressefreiheit, eines der höchsten und wichtigsten menschlichen Güter, zu verteidigen.“

Haidar ist nach Berlin gekommen, um die Gründung einer neuen Stiftung, der „Raif Badawi Foundation for Freedom“, zu verkünden. Unterstützt wird das Projekt unter anderem von der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung und der Deutschen Welle. Zunächst müssen noch weitere Partner gesucht werden, um dauerhaft eine stabile Finanzierung sicherzustellen. Wenn dies gelingt, könnten beispielsweise bald Seminare für arabische Journalisten und Blogger veranstaltet werden.

weiterlesen