Polen: Totales Abtreibungsverbot abgelehnt


Der Sejm – AFP
Zum wiederholten Male hat der polnische Sejm den Gesetzentwurf zum totalen Verbot der Abtreibung abgelehnt. Wie die polnische katholische Informationsagentur KAI berichtet, stimmten 206 Abgeordnete gegen den Entwurf, 178 dafür und zehn enthielten sich.

Radio Vatikan

„Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung bleibt die Kirchenlehre unverändert – es gilt, das Leben zu schützen, von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod“, kommentiert Pfarrer Paweł Rytel-Andrianik, Sprecher der polnischen Bischofskonferenz. Unter dem  Entwurf der Initiative „Stop Aborcji“ (Stopp der Abtreibung) der Stiftung „Pro – prawo do życia” (Recht auf Leben) haben sich mehrere hunderttausende Bürger unterschrieben. Der Gesetzentwurf, der in der ersten Lesung abgelehnt wurde, war bereits der dritte Versuch einer Gesetzesnovellierung durch die Initiative.  Die Beauftragte der Initiative, Kaja Godek, kündigte an, im Falle des Scheiterns angesichts der anstehenden Parlamentswahlen Ende Oktober eine Kampagne zu starten, die darüber informieren soll, welche Politiker sich dem Lebensrecht widersetzt hatten.

weiterlesen

1 Comment

  1. Jetzt ist es Wissenschaftlern gelungen Sammenzellen aus normalen Zellen zu entwickeln, sowohöl bei Tieren als auch beim Menschen. Da entsteht Leben ganz ohne Bibel und Gott – ohgottogott

    Liken

Kommentare sind geschlossen.