Kanzelverbot für umstrittenen Bremer Pastor Latzel


Der umstrittene Bremer Pastor Olaf Latzel darf nicht in einer evangelischen Kirche im niedersächsischen Holzminden predigen. Der Holzmindener Superintendent Ulrich Wöhler sagte am Dienstag als Begründung, dass Latzel grundsätzlich andere Positionen vertrete als die hannoversche Landeskirche.

evangelisch.de

Latzel hatte Anfang des Jahres mit einer Kanzelrede in Bremen für bundesweites Aufsehen gesorgt; dabei äußerte sich der streng konservative Pastor abfällig über den Glauben von Buddhisten, Muslimen und Katholiken. Latzel sollte am 26. September bei einer Evangelisationsveranstaltung der russlanddeutschen Brüdergemeinde in einer Kirche predigen, in der die Gemeinde seit Jahren Gastrecht genießt. Nachdem bekanntwurde, dass Latzel als Prediger eingeladen worden sei, habe der Kirchenvorstand seine Zusage für die Nutzung der Kirche zurückgezogen, sagte Wöhler. Die Veranstaltung soll nun in ein Festzelt verlegt werden.

weiterlesen