LKA Berlin erwartet PKK-Anschläge in Deutschland


PKK-Mitglieder in Deutschland wollen es offenbar nicht mehr nur bei Demonstrationen belassen. (Foto: Chris Sang-hwan Jung/flickr).
Die PKK plant nach Informationen des LKA Berlin kurz vor der Türkei-Wahl am 1. November Anschläge und „medienwirksame Aktionen“ in Deutschland. Das berichtet die Welt am Sonntag.

Deutsch Türkische Nachrichten

„Die Polizei warnt vor Anschlägen der Kurdenorganisation PKK gegen türkische Einrichtungen, Vereine und Unternehmen in Deutschland. Das geht aus einer ,VS – Nur für den Dienstgebrauch´ gestempelten Bewertung des Landeskriminalamts (LKA) Berlin vom 15. September hervor, die der ,Welt am Sonntag´ vorliegt. Darin heißt es: ,Aufgrund der bundesweiten Erkenntnisse bleiben Straftaten zum Nachteil staatlicher Einrichtungen wie Türkisches Generalkonsulat und Botschaft sowie kultureller und gewerblicher Einrichtungen (Reisebüros, Banken, Kulturvereine, Restaurants etc.) in Form von medienwirksamen Besetzungen, Sachbeschädigungen und Brandstiftungen wahrscheinlich.´

weiterlesen