Theologe: Ahmadiyya-Muslime wollen Christentum vollständig verdrängen


islam_christentum

Der katholische Theologe Timo Güzelmansur hat schwere Vorwürfe gegen die islamische Ahmadiyya-Gemeinschaft erhoben.

kath.net

Der katholische Theologe Timo Güzelmansur hat schwere Vorwürfe gegen die islamische Ahmadiyya-Gemeinschaft erhoben. Die Gruppe ziele auf die «vollständige Verdrängung der Lehrsätze des Christentums», sagte der Geschäftsführer der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (Cibedo) am Montag in Tutzing. Er bezog sich auf eine Formulierung in einer Ahmadiyya-Verlautbarung. Deren Kalif spreche von einem bevorstehenden «Endsieg des Islams»; die Gruppierung ziele letztlich auf die Weltherrschaft. Die Cibedo ist eine Einrichtung der Deutschen Bischofskonferenz.

weiterlesen