Baden-Württemberg verschiebt neues Gesetz zu Kopftuchverbot


Themenbild
Themenbild
Die baden-württembergischen Regierungsparteien Grüne und SPD wollen sich mehr Zeit für ein neues Gesetz zu Religion an Schulen lassen.

evangelisch.de

Grund seien die im Anhörungsverfahren geäußerten Bedenken der Kirchen, teilten die Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Edith Sitzmann (Grüne) und Claus Schmiedel (SPD), in einer gemeinsamen Erklärung am Dienstag in Stuttgart mit. Man wolle die Alternativvorschläge der Kirchen erst verfassungsrechtlich prüfen lassen. „Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit“, schreiben die Politiker.

weiterlesen