Wem gebührt das „Goldene Brett 2015“?


Themenbild.
Themenbild.
Auch in diesem Jahr wird wieder das „Goldenen Brett“ verliehen. Gestiftet von der Wiener Regionalgruppe der GWUP, findet der seit 2011 verliehene Preis mittlerweile in Österreich, Deutschland und der Schweiz Beachtung. Einen Monat lang können nun auch Sie an der Nominierung von Kandidaten mitwirken. Wie, das erfahren Sie in der Pressemitteilung der Initiatoren:

GWUP

Wem gebührt „Das Goldene Brett?“

Der herausragendste antiwissenschaftliche Unsinn des Jahres wird wieder prämiert. Wer hat sich 2015 mit besonders wundersamen esoterisch-skurrilen Aussagen hervorgetan? Ab sofort werden Vorschläge gesammelt – auf www.goldenesbrett.guru

Bereits zum fünften Mal wird am 21. Oktober 2015 „Das Goldene Brett vorm Kopf“ verliehen. Die Auszeichnung geht an Personen oder Institutionen, die mit wissenschaftlich widerlegten Behauptungen Medienpräsenz anstreben, Angst machen oder Geld verdienen wollen. Nominierungen werden von 21. September bis 9. Oktober online entgegengenommen, aus den eingereichten Vorschlägen wird eine Fachjury anschließend die diesjährigen Preisträger auswählen. Die öffentliche Verleihungsfeier findet dann am 21. Oktober um 20:00h in der Urania in Wien statt (Uraniastraße 1, 1010 Wien). Als Stargast wird der deutsche Komiker Bernhard Hoëcker für Unterhaltung sorgen.

Gutgläubigkeit und Geschäftemacherei

Vom Wünschelrutengeher bis zum Kartenleger, vom handauflegenden Wunderheiler bis zum feinstofflichen Feng-Shui-Berater – die Geschäftemacherei mit wissenschaftlich unhaltbaren Behauptungen boomt nach wie vor. Skeptiker auf der ganzen Welt sind angetreten, solche Behauptungen rational zu überprüfen. Doch auch wenn eine Theorie längst widerlegt ist, bleiben ihr viele Anhänger immer noch treu. Dabei ist es gar nicht einfach, die Augen für wissenschaftliche Beweise völlig zu verschließen. Für so viel Widerstandskraft gegen die Wirklichkeit braucht man schon ein ganz besonderes Brett vorm Kopf – ein goldenes vielleicht. Daher wird diese spezielle Auszeichnung seit 2011 jährlich verliehen.

weiterlesen

Nominierungen unter www.goldenesbrett.guru

Bildmaterial: http://goldenesbrett.guru/2015/presse/