Sicherheitsrisiko Stimme


Echte Stimme oder aus dem Computer? Über das Telefon lässt sich das nur noch schwer erkennen. © FreeImages.com / Martin Walls
Hör mal, wer da spricht: Täuschend echte Kopien einer Stimme können elektronische Sicherheitssysteme unterlaufen – und das beängstigend leicht. Denn mit frei erhältlicher Software kann man diese geklonten Stimmmuster einfach herstellen. US-Forscher warnen darum zur Vorsicht: Proben der eigenen Stimme sollte man nur zurückhaltend online stellen, und Systeme zur Stimmerkennung müssten noch zuverlässiger werden.

scinexx

Unsere Stimme nutzen wir jeden Tag, um uns in persönlichen Gesprächen zu unterhalten oder über große Entfernungen zu telefonieren, um uns mit dem Rest der Welt zu verständigen. Der Klang der Stimme, zusammen mit typischem Tonfall und Sprachmustern, macht sie zu einem ganz persönlichen Erkennungsmerkmal. Wenn wir die Stimme erkennen, sind wir normalerweise sicher, es auch mit der zugehörigen Person zu tun zu haben, und wer „sein Wort gibt“, meint es normalerweise ehrlich.

weiterlesen