EU-Warnung: IS breitet sich in Afghanistan aus


Afghanische Sicherheitskräfte wappnen sich für ihren Kampf gegen die Extremisten. Foto: AFP
Im Windschatten der Taliban erstarkt eine weitere Terrormiliz: Die „IS“ nehme in Afghanistan an Bedeutung zu, warnt jetzt der EU-Sonderbeauftragte Franz-Michael Mellbin.

Frankfurter Rundschau

Der EU-Sonderbeauftragte für Afghanistan warnt vor einem Erstarken der Extremisten-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) im Windschatten der Taliban. „In den vergangenen Wochen hat sich der IS in Afghanistan neu formiert, Orte in Nangarhar verwüstet, Stammesführer brutal ermordet, Kämpfe mit den Taliban geführt, ganze Familien gefangen genommen und rigorose Regeln für Frauen verhängt“, so Franz-Michael Mellbin in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung „Die Welt“. „Die afghanischen Sicherheitskräfte reagieren, aber sie sind überdehnt wegen der Operationen gegen starke Taliban-Offensiven an anderen Orten.“

weiterlesen