EU und Türkei wollen Flüchtlinge in der Ägäis abfangen


Die EU und die Türkei wollen gemeinsam gegen Schleuser in der östlichen Ägäis vorgehen © Yannis Behrakis/Reuters
Gemeinsam sollen die türkische und griechische Küstenwache in der östlichen Ägäis patrouillieren, um besser gegen Schleuser vorzugehen. Koordiniert wird die Zusammenarbeit durch die EU-Grenzschutzagentur Frontex.

stern.de

Die Europäische Union hat mit der Türkei einem Zeitungsbericht zufolge einen Aktionsplan zur Regulierung des Flüchtlingsandrangs erarbeitet. Darin verpflichte sich die türkische Regierung, die Grenze zu Griechenland besser zu sichern, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ unter Berufung auf Kreise der EU-Kommission und der Bundesregierung. Zu diesem Zweck sollten die türkische und die griechische Küstenwache gemeinsam in der östlichen Ägäis patrouillieren, koordiniert von der EU-Grenzschutzagentur Frontex.

weiterlesen