‚Wer eine radikale Änderung der Lehre erwarte, der werde enttäuscht‘


gay_priests_ice_cream_ad

Kardinal von Paris zur Synode: „Wenn die Synodenväter einen Weg für die Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion fänden, dann werde dies keine generelle Lösung sein“

kath.net

Der Pariser Kardinal Andre Vingt-Trois, einer der Präsidenten der Synode, dämpfte am Montag die Erwartungen: Wer eine radikale Änderung der Lehre erwarte, der werde enttäuscht. Wenn die Synodenväter einen Weg für die Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion fänden, dann werde dies keine generelle Lösung sein, so Vingt-Trois. Erzbischof Bruno Forte, der Sondersekretär der Synode, sagte, man habe sich allerdings auch nicht versammelt, um nichts zu ändern. Es handele sich jedoch um eine Synode der Seelsorge, nicht um eine Synode der Lehre.