Kalifornien: Ärzte dürfen künftig beim Suizid von Patienten helfen


In Kalifornien ist es Ärzten nun in bestimmten Fällen erlaubt, beim Suizid zu assistieren. © Picture Alliance
Die Sterbehilfe ist ein großes Thema: In Kalifornien wird sie nun in manchen Fällen möglich sein. Per Gesetz wird Ärzten erlaubt, beim Suizid von todkranken Patienten zu assistieren.
 

stern.de

Im US-Bundesstaat Kalifornien sollen Ärzte künftig todkranken Patienten beim Suizid helfen dürfen. Gouverneur Jerry Brown unterzeichnete am Montag das entsprechende Gesetz, um das es im Vorfeld heftige Diskussionen gegeben hatte. Er habe vor der Unterschrift sowohl mit Ärzten gesprochen als auch mit Vertretern der katholischen Kirche, die die Sterbehilfe ablehnt. „Am Ende habe ich mich gefragt, was ich im Angesicht meines eigenen Todes wollen würde“, erklärte Brown.

weiterlesen