USA: Einbrecher stiehlt Bischof wertvolles Kreuz von Benedikt XVI. mit Splitter vom Jesus-Kreuz


jesus_schaukel

Das wertvolle Brustkreuz hatte der Bischof von Nebraska von Papst Benedikt XVI. erhalten. In das Kreuz soll Angaben zufolge ein Splitter des Kreuzes Jesu eingearbeitet sein.

kath.net

Ein Unbekannter ist in den USA in die Wohnräume des Bischofs von Lincoln (Nebraska) eingebrochen und hat ein wertvolles Brustkreuz gestohlen. Bei dem entwendeten Kreuz handle es sich um eine Reliquie, die Bischof James Douglas Conley von Papst Benedikt XVI. erhalten habe, berichten lokale Medien am Montag. In das Goldkreuz soll den Angaben zufolge ein Splitter aus dem Kreuz Jesu Christi eingearbeitet sein.

Es handele sich um einen «erschütternden Vorfall», wird ein Bistumssprecher zitiert. Möglicherweise habe der Dieb nicht verstanden, wie bedeutsam das Kreuz sei. Der Sprecher rief alle Katholiken auf, für den Täter zu beten. Dieser könne das Kreuz anonym an jede katholische Kirche zurückgeben. «Vergebung schließt Verantwortung nicht aus», so der Sprecher.

2 Comments

  1. Den RKK Einfaltspinseln musste der Vatikan Popanz doch beweisen, das ihr Halbgott Jesus existiert und sie berechtigt ihr letztes Geld abgenommen bekommen. Die Summe aller Splitter vom Jreuz ergibt einen ganzen Wald an Holz

    Die 12 Kirchen in Boulogne, Compiegne, Metz, Nancy, Paris, Charroux Coulombs, Le Puy-on-Velay/Chartres, Besancon, Langres sur Marne, Conques/Aveyron, Fecamp/Seine-Maritime usw. haben alle eine absolut echte Vorhäute von Jesus, das haben die Priester immer wieder den gläubigen Einfaltspinseln versichert. Die Vorhaut in Charroux Coulombs blutet jährlich, das „Pseudo-Blut“ ist eine thixotrope Flüssigkeit nach einem altem Jahrmarkttrick frisch gemixt und aufgetragen. Die letzte Vorhaut Prozession war 1983 in Carcata/Latium. Seit 1900 schweigt der Vatikan zu den Vorhäuten, für mehr als 12 Pimmel ist auf dem Bauch von Jesus kein Platz.

    Liken

  2. Schade das den Dieben jetzt schon gar nichts mehr „heilig“ ist. Hoffe er überlegt es sich nochmal und bringt das Kreuz seinem rechtmäigen Besitzer zurück

    Liken

Kommentare sind geschlossen.