Skandale in der katholischen Kirche: Papst bittet um Entschuldigung


Papst Franziskus während einer Synode zum Thema Familie© Max Rossi/Reuters/Bearb.BB
Papst Franziskus während einer Synode zum Thema Familie© Max Rossi/Reuters/Bearb.BB
Papst Franziskus hat am Mittwoch auf dem Petersplatz um Vergebung für die Skandale der katholischen Kirche gebeten. Bei seiner Generalaudienz rief er die Pilger und Besucher auf, für die Themen Ehe und Familie zu beten.
 

Stuttgarter Nachrichten

Papst Franziskus hat öffentlich um Vergebung für Skandale in der katholischen Kirche in den vergangenen Jahren gebeten. „Ich möchte Sie im Namen der Kirche um Vergebung bitten für die Skandale, die in diesen jüngsten Zeiten sowohl in Rom als auch im Vatikan vorgefallen sind“, sagte das Kirchenoberhaupt am Mittwoch bei seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz. Konkrete Fälle nannte der Papst nicht. Er bat die Pilger und Besucher aus aller Welt, für die laufende Bischofssynode zu den Themen Ehe und Familie zu beten.

weiterlesen