Was Dinoeier über die ausgestorbenen Riesen verraten


Wie warm war es wohl im Körper eines Dinos? Mithilfe von Urzeit-Eierschalen wollen Forscher das nun herausgefunden haben. Die Wasserflasche auf dem Foto dient zum Größenvergleich. © Gerald Grellet-Tinner /University of California, Los Angeles/Nature/dpa
Es hat ihnen zwar nicht das Überleben gesichert: Aber einige Dinos konnten wohl ihre Körpertemperatur gezielt steuern, haben Forscher entdeckt. Den entscheidenden Hinweis lieferten Dino-Eier.

stern.de

Einige Dinosaurier konnten ihre Körpertemperatur möglicherweise aktiv mit Hilfe ihres Stoffwechsels regulieren. Das haben Wissenschaftler bei der Untersuchung von fossilen Dino-Eiern herausgefunden, die etwa 70 bis 80 Millionen Jahre alt waren. Einige der Tiere aus der Kreidezeit waren demnach in der Lage, ihre Körpertemperatur von innen heraus deutlich über die Umgebungstemperatur anzuheben. Die internationale Studie, an der auch die Johannes Gutenberg-Universität Mainz beteiligt war, ist im Journal „Nature Communications“ erschienen.

weiterlesen