Künstliche Haut mit Tastsinn


Die künstliche Haut an den Fingerspitzen der Roboterhand erkennt die Berührung. © Bao Lab
Prothesen mit Gefühl: Zum ersten Mal haben Forscher Drucksensoren einer flexiblen künstlichen Haut mit Nervenzellen verbunden. Was im Experiment bereits funktioniert, bringt Hoffnung für Prothesenträger: Eine künstliche Hand könnte zukünftig mit solcher Haut einen Händedruck wahrnehmen und vielleicht sogar Temperaturen fühlen, schreiben die Wissenschaftler im Fachmagazin „Science“.

scinexx

Bewegen, Greifen, Fühlen – moderne Prothesen können mittlerweile all diese Dinge. Künstliche Muskeln ermöglichen Bewegungen mit hoher Präzision, Arm- und Handprothesen lassen sich durch Gedanken steuern, und auf indirektem Wege lässt sich auch der Tastsinn ansatzweise ersetzen.

weiterlesen