Blackfacing in Potsdam: „Zwarte Pieten“ dieses Jahr nicht beim Weihnachtsmarkt


Folklore oder Rassismus? Die „Zwarten Pieten“ und auch Sinterklaas sind in diesem Jahr beim Potsdamer Sinterklaasfest nicht dabei. – Foto: Andreas Klaer
Aus für Sinterklaas und die „Zwarten Pieten“: Nach wiederholter Kritik wurden die Figuren vom Potsdamer Weihnachtsmarkt verbannt.

Von Alexander Fröhlich, Stefan Engelbrecht|DER TAGESSPIEGEL

Der Potsdamer „Sinterklaas“-Weihnachtsmarkt, bislang ein Publikumsmagnet mit 25 000 Gästen, wird in diesem Jahr definitiv ohne die umstrittenen Figuren der „Zwarten Pieten“ auskommen müssen. Stattdessen soll am 12. und 13. Dezember ein holländischer Adventsmarkt Besucher und Touristen in das Holländische Viertel locken. Der Grund: Die Stadt Potsdam will die unter Rassismusverdacht stehende Darstellung der schwarz geschminkten Helfer des niederländischen „Sinterklaas“ nicht mehr mit öffentlichen Geldern fördern.

weiterlesen