Der Mufti selbst dementiert: Saudischer Geistlicher soll Männern Erlaubnis erteilt haben, ihre Frauen zu essen


 Sheikh Abdul Aziz bin Abdullah
Sheikh Abdul Aziz bin Abdullah
Es wäre ein trauriger neuer Höhepunkt im Umgang mit Frauen in Saudi-Arabien: Berichten zufolge soll ein Geistlicher Männern die Erlaubnis erteilt haben, ihre Ehefrauen zu essen, wenn sie sehr großen Hunger litten. Es wäre nicht die erste absurde Forderung von Sheikh Abdul Aziz bin Abdullah. Doch der dementiert.

FOCUS ONLINE

„Wenn Männer an wirklich großem Hunger leiden, dürfen sie ihre Ehefrauen essen.“ Diese unfassbare Regel soll ein Geistlicher aus Saudi-Arabien laut der britischen Zeitung „Mirror“ nun in einer Fatwa festgelegt haben. Bei einer Fatwa handelt es sich um die Klärung einer rechtlichen oder religiösen Frage durch einen Geistlichen.

Wie der „Mirror“ berichtet, soll der Mufti Sheikh Abdul Aziz bin Abdullah dafür auch einen Grund angeführt haben: Die Regelung repräsentiere das Opfer der Frau und den Gehorsam gegenüber ihrem Ehemann.

weiterlesen