Chiles Atacama-Wüste erblüht in unglaublich schöner Pracht


Buntes Treiben: Derzeit zeigt sich die Atacama-Wüste von ihrer schönsten Seite © Mario Ruiz/ DPA
Gemeinhin werden Wüsten mit ausgedörrten Weiten in Verbindung gebracht. Doch Vorsicht: Farbenfroh wie selten präsentiert sich aktuell die Atacama-Wüste – und straft so alle Unwissenden in eindrucksvoller Manier Lügen.

stern.de

Chiles Atacama-Wüste, bekannt als das trockenste Wüstengebiet der Welt, erblüht in diesen Tagen in ungeahnter Pracht: Auf den weiten Hängen der Wüstenlandschaft im Norden Chile stehen abertausende gelbe, rote, purpurne und weiße Blüten von Arten, die zumeist nur hier beheimatet sind. Blautöpfchen (Nolana paradoxa), rote Löwentatzen (Bomarea ovallei), gelbe Kordilleren-Añañucas (Rhodophiala rhodolirion) und Guanakopfoten (Calandrinia longiscapa) profitieren von den für die Region ungewöhnlichen Regenfällen der vergangenen Monate.

weiterlesen