„Starbucks hat Weihnachten von seinen Bechern entfernt, weil sie Jesus hassen“


© Johannes Schmitt-Tegge/DPA
Dieser Becher ist es, der die Gemüter der Amerikaner erregt. Denn der neue Weihnachts-Pappbecher des Kaffeegigantens ist rot. Einfach nur rot. Ein konservativ-christlicher Internetnutzer behauptet nun, Starbucks würde Jesus hassen. Was ist dran?

stern.de

Mit einem neuen Pappbecher in schlichtem Rot geht der Kaffeegigant Starbucks die Vorweihnachtszeit in den USA minimalistisch an – und treibt damit einige Amerikaner auf die Barrikaden. „Starbucks hat Weihnachten von seinen Becher entfernt, weil sie Jesus hassen“, behauptet Internetnutzer Joshua Feuerstein mit einem Video, das auf Facebook bis Montag mehr als zwölf Millionen mal geklickt wurde.

weiterlesen