So verdient der Islamische Staat Milliarden


Die Terrorgruppe Islamischer Staat verdient mit Mafiamethoden Geld – aber auch durch Einnahmen, die an staatliche Abgaben erinnern. © Picture Alliance
Der Islamische Staat verfügt über ein Milliardenvermögen – und gilt als reichste Miliz weltweit. Mafiageschäfte und Steuern spülen täglich rund eine Million Euro in die Kasse. Der IS agiert wie ein Gemisch aus Staat und Unternehmen.
 

Von Katharina Grimm|stern.de

Es ist die wohl reichste Terrororganisation weltweit: Das Vermögen der Terror-Miliz Islamischer Staat, die für die Anschläge in Paris verantwortlich sein soll, wird auf rund 1,5 Milliarden Euro geschätzt. Diese immensen finanziellen Mittel machen den IS so gefährlich: Die Terroristen haben ausreichend Cash, um sich mit Waffen zu versorgen und Anschläge vorzubereiten. Woher stammt all das Geld?

weiterlesen