Berlin-Kreuzberg: Paket mit Schweinekopf und Koran an Moschee gefunden


Beleidigung mit religiösem Hintergrund: An einer Moschee in Kreuzberg wurde ein Paket mit anstößigem Inhalt abgegeben. Der Staatsschutz ermittelt.

Von Kai Portmann|DER TAGESSPIEGEL

Die Polizei in Kreuzberg ermittelt in einem Fall von Beleidigung mit religiösem Hintergrund. Nach Angaben von Zeugen hatte ein Paketbote am Mittwoch gegen 16 Uhr in einer Moschee in der Skalitzer Straße während des Gebets ein Paket im Untergeschoß abgestellt.

Im Anschluss an das Gebet wurde das Paket geöffnet. In diesem waren eine Schweinekopfhälfte und eine Ausgabe des Korans. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.