Schäuble nennt AfD „Dumpfbacken“


Wolfgang Schäuble ist nicht gut auf die AfD zu sprechen © Uwe Anspach/DPA
Die AfD ist zum Auffanglager der Unzufriedenen in Deutschland geworden und geht mit Ängsten in der Flüchtlingskrise auf Stimmenfang. Bundesminister Schäuble warnt die CDU jetzt vor einem Wettstreit mit „Dumpfbacken“.

stern.de

Mit drastischen Worten haben die Bundesminister Frank-Walter Steinmeier und Wolfgang Schäuble vor Stimmungsmache mit den Ängsten der Bürger gewarnt.

Steinmeier warf Politikern des rechten Parteienspektrums eine Mitverantwortung für Gewalttaten vor. Der starke Anstieg rechter Gewalt in Deutschland sei „auch ein Ergebnis geistiger Brandstiftung“, sagte Steinmeier den Zeitungen der Funke Mediengruppe, ohne einzelne Gruppierungen zu nennen. „Dem müssen wir uns mit aller Vehemenz entgegenstellen.“

weiterlesen