Pegida-Chef: „Alle #WelcomeKlatscher haben sich am Hauptbahnhof in München einzufinden“


Bild von der gestrigen Pegida-Demo. Twitter
Bild von der gestrigen Pegida-Demo. Twitter
In der Silvesternacht geht in München eine erstzunehmende Terrordrohung ein. Pegida-Chef Lutz Bachmann nimmt das zum Anlass für eine Provokation.

Von Sebastian Gierke|Süddeutsche.de

Noch ist nicht klar, was hinter der Terrordrohung steckt, die in der Silversternacht in München eingegangen ist. Die Polizei sagt, sie ist ernstzunehmen. Und sie räumt deshalb unter anderem den Hauptbahnhof.

Im Sommer sind dort, am Münchner Hauptbahnhof, Tausende Flüchtlinge angekommen. Und sie wurden von der Münchner Bevölkerung mit viel Hilfsbereitschaft, mit viel Mitleid begrüßt.

weiterlesen