Florida: Entscheidung über die Todesstrafe nur durch Geschworene


3c94d-hinrichtung-todesstrafe-todesspritzeFlorida muss seine Urteilsfindungspraxis bei der Todesstrafe ändern. Die Richter, so entschied der Oberste Gerichtshof, haben bisher eine ihnen nicht zustehende Macht ausgeübt.

Von Twister (Bettina Hammer)|TELEPOLIS

In Florida wird die Todesstrafe angewandt. Doch anders als in anderen US-Bundesstaaten Staaten konnten Richter im „Sunshine State“ darüber entscheiden. Eine Macht, die, wie der Oberste Gerichtshof nun entschied, ihnen nicht zusteht.

Das genaue Prozedere ist kompliziert: Für Kapitalverbrechen soll höchstens eine lebenslange Freiheitsstrafe verhängt werden, die Bewährung soll ausgesetzt werden. Die Todesstrafe kann nur dann verhängt werden, wenn es zu einer zusätzlichen Bewertung durch die Jury kommt. Diese muss mit Mehrheitsvotum die Todesstrafe als angemessen sehen und vorschlagen. Der Richter entscheidet schließlich darüber, ob die Todesstrafe tatsächlich verhängt wird oder nicht:

weiterlesen