Zentralrat der Muslime will Polizeischutz


Aiman_MazyekDer Zentralrat der Muslime erlebt nach eigenen Angaben eine Welle von Anfeindungen. Weil nach den Silvester-Übergriffen offen zu seiner Vernichtung aufgerufen werde, fordert der Verband Konsequenzen.

DIE WELT

Der Zentralrat der Muslime berichtet nach den Übergriffen von Köln über eine Vielzahl von heftigen Anfeindungen: „Wir erhalten immer mehr Briefe, Mails und Telefonate, die offen zu unserer Vernichtung aufrufen und in denen dem Verband mit Anschlägen gedroht wird, sagte der Zentralrats-Vorsitzende Aiman Mazyek am Wochenende der Neuen Osnabrücker Zeitung. Polizei, Staatsschutz und Staatsanwaltschaft seien eingeschaltet.

Zugleich forderte Mazyek einen permanenten Polizeischutz. „Ich hätte es nie für möglich gehalten zu sagen: Es reicht nicht mehr, wenn die Polizei von Zeit zu Zeit Streife fährt. Unsere Mitarbeiter haben richtig Angst, wie sich überhaupt auch viele muslimische Frauen nicht mehr auf die Straßen trauen.“

weiterlesen