Angreifer auf Pariser Polizeistation identifiziert


Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat den Anfang Januar bei einem Überfall auf eine Pariser Polizeistation erschossenen Mann identifiziert.

evangelisch.de

Der Täter hatte zuletzt in einer Asylbewerberunterkunft in Recklinghausen gelebt, wie das Landeskriminalamt (LKA) am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Bei dem Mann handele es sich „mit großer Wahrscheinlichkeit“ um den 24-jährigen gebürtigen Tunesier Tarek B. Der Mann war Ende 2013 nach Deutschland eingereist und hatte hier einen Asylantrag gestellt.

Mit einem Metzgerbeil bewaffnet hatte der Mann am Jahrestag des Terror-Angriffs auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ versucht, in ein Pariser Kommissariat einzudringen. Die Polizei erschoss den Angreifer, der eine Attrappe einer Sprengstoffweste trug.

weiterlesen