Ski-Esoterik in Tirol: Snoki und der aktivierte Wohlfühlschnee


http://www.br.de
Er sieht aus wie eine Kreuzung aus Zauberer und Schneemann und versprüht „aktivierten Schnee“: Snoki. Das Maskottchen im KinderKaiserland in Scheffau in Tirol will wohl gesundheitsbewusste zweijährige Ski-Esoteriker ansprechen.

Von Katharina Kestler|BR.de

Wie kriegt man im Jahr 2016 den Skinachwuchs in seine Skischule? Mit einem anständigen Kinderland natürlich! Wenn die Piste dann Geisterbahn heißt, ein als grüner Drache verkleideter Motorschlitten rumcruist und witzige Maskottchen singen und tanzen, dann feiern das die Kleinen.

Schneemann, Zauberer, Yeti

Der ernährungs- und fitnessbewusste, leicht esoterisch angehauchte zweijährige Skizwerg feiert wohl auch Snoki. Snoki lebt im KinderKaiserland in Scheffau in Tirol und ist eine bahnbrechende Innovation. Er sieht aus wie eine Kreuzung aus Schneemann, Zauberer und Yeti. Snoki versprüht Schnee – und zwar: Schnee aus aktiviertem Wasser.

weiterlesen