Playmobil-Luther ging schon 400.000 Mal weg


Bild: mdr.de
Bild: mdr.de

Die Nachfrage ist ungebrochen: Der Playmobil-Luther wurde bereits mehr als 400.000 Mal verkauft. Besonders beliebt ist die Figur als Konfirmationsgeschenk.

evangelisch.de

Martin Luther bleibt mit Abstand die meistverkaufte Playmobil-Einzelfigur. Ingesamt sei der kleine Reformator bereits 400.000 Mal unterwegs, sagte der Sprecher der Nürnberger Congress- und Tourismuszentrale, Wolfram Zilk, am Montag dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die Nachfrage nach der 7,5 Zentimeter großen Spielfigur sei ungebrochen. Die Nürnberger Tourismuszentrale und die Deutsche Tourismuszentrale (DTZ) hatten den Mini-Luther vor einem Jahr als Werbefigur präsentiert.

Vor allem nach Kirchentagen oder medienwirksamen Auftritten der EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann, häuften sich die Bestellungen, sagte Zilk. Besonders beliebt sei die Luther-Figur auch als Konfirmationsgeschenk. Die Playmobil-Zentrale liegt vor den Toren Nürnbergs in Zirndorf.