Wie Frau Festerling in Polen das Abendland rettet


Tatjana Festerling von Pegida tritt vor polnischen Nationalisten auf. Nach ihrer Rede werfen aufgeheizte Hooligans Böller und schreien Parolen gegen Ausländer. Festerling scheint sich wohl zu fühlen.

Von Jörg Winterbauer|DIE WELT

Es sollte eigentlich eine riesige Demonstration werden, zu der die rechtsradikale Partei Nationale Bewegung (RN) am gemeinsamen Aktionstag europäischer Islamgegner aufgerufen hatte. Doch gerade einmal 2000 Leute haben sich auf dem Schlossplatz in Warschau versammelt. Drei offensichtlich betrunkene junge Männer in Jeans und Kapuzenpullovern brüllen: „Ich ficke den Islam, ich ficke den Islam!“. Man sieht viele kahlrasierte Schädel und schwarze Bomberjacken. Auch eine Delegation von Hooligans ist da. Die muskulösen Männer schauen grimmig hinter ihrer Vermummung hervor.

weiterlesen