Neuer Rekord: Astronomen finden älteste Galaxie


Die Galaxie GN-z11 liegt rund 13,4 Milliarden Lichtjahre von uns entfernt – und ist damit die bisher älteste ihrer Art. © NASA, ESA, P. Oesch (Yale University), G. Brammer (STScI), P. van Dokkum (Yale University), and G. Illingworth (University of California, Santa Cruz)
Blick in die kosmische Vergangenheit: Astronomen haben die bisher älteste bekannte Galaxie entdeckt. Sie liegt 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernt, ihr Licht stammt daher aus einer Zeit nur 400 Millionen Jahre nach dem Urknall. Die Galaxie ist zwar viel kleiner als unsere heutige Milchstraße, produziert aber dafür besonders schnell neue Sterne, wie die Forscher berichten.

scinexx

Dank leistungsfähiger Teleskope fangen Astronomen inzwischen das Licht von Sternen und Galaxien ein, die nur wenige hundert Millionen Jahre nach dem Urknall erstrahlten. Das Alter dieser fernen Lichtquellen lässt sich über die Rotverschiebung ihres Lichts ermitteln, weil die Strahlung durch die Expansion des Universums gedehnt wird. Erst im Mai 2015 hatten Forscher mit knapp 13,2 Milliarden Lichtjahren bisher älteste Galaxie im fernen All entdeckt.

weiterlesen