AfD manipulierte Facebook-Post der „Abendzeitung“


Der Nürnberger Verband der Alternative für Deutschland (AfD) hat laut der Münchner „Abendzeitung“ auf Facebook die Überschrift eines Artikels manipuliert. Das Blatt kündigte rechtliche Schritte an.

evangelisch.de

Die Zeitung berichtete am Dienstag, die AfD Nürnberg habe einen Artikel des Blattes bei Facebook veröffentlicht und mit einer anderen Überschrift versehen. So wurde aus „Jugendliche wollten Flüchtlingsheim in Brand stecken“ im Original der Titel „Polizei erwischt Linksextreme bei Brandstiftung in Asylbewerberheim!“

Anwaltskanzlei eingeschaltet

Die „Abendzeitung“ berichtete, sie habe ihre Anwaltskanzlei eingeschaltet. Diese prüfe nun eine Urheberrechtsverletzung und eine Verletzung der Unternehmerrechtspersönlichkeit. Die AfD habe den Namen und den Ruf der „Abendzeitung“ als kritisch-liberales Blatt für ihre politischen Zwecke instrumentalisiert.

weiterlesen