Umfrage zu Ostern: Mehrheit meidet Kirche – aber auch Eiersuche


frohe_ostern

Zumindest für Katholiken ist Ostern der höchste Feiertag, aber nur 16 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland wollen auch zur Kirche gehen. In einer repräsentativen Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben drei Viertel der Befragten an, keinen Gottesdienst zu Ostern besuchen zu wollen.

evangelisch.de

Allerdings lockt demnach auch die eher weltliche Eiersuche nur eine Minderheit. 31 Prozent der befragten Erwachsenen gaben an, dass sie Eier suchen werden. 62 Prozent verneinten dies, der Rest antwortete mit „Weiß nicht“.

In der Umfrage ging es auch um das umstrittene Tanzverbot an stillen Feiertagen – die Bundesländer können etwa am Karfreitag bestimmte Veranstaltungen untersagen. Die Mehrheit (53 Prozent) sprach sich für die Beibehaltung eines solchen Verbots am Karfreitag aus. 38 Prozent waren für eine Aufhebung.