Das ganze Ausmaß der Zerstörung von Palmyra


 Ein Foto zeigt den Baaltempel von Palmyra im April 2014 - heute ist das historische Bauwerk nur noch ein Schatten seiner selbst: Von dem Tempel steht nur noch der Torbogen. Die Terrormiliz IS hatte den Baaltempel im August 2015 gesprengt - vorher stand er seit fast 2000 Jahren im Sand der syrischen Wüste. © Joseph Eid/AFP

Ein Foto zeigt den Baaltempel von Palmyra im April 2014 – heute ist das historische Bauwerk nur noch ein Schatten seiner selbst: Von dem Tempel steht nur noch der Torbogen. Die Terrormiliz IS hatte den Baaltempel im August 2015 gesprengt – vorher stand er seit fast 2000 Jahren im Sand der syrischen Wüste.
© Joseph Eid/AFP
Die antike Wüstenstadt Palmyra ist eine der wichtigsten Kulturstätten der Welt – heute liegt sie in Trümmern. Es ist das Ergebnis von zehn Monaten IS-Terrorherrschaft. Die stern-Fotostrecke zeigt Palmyra nach der Befreiung – mit tiefen Narben, die wohl nie ganz verheilen werden.

Galerie – stern.de

 

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.