Rätsel der biblischen Zahl 666 gelöst?


Im Buch der Offenbarung der Bibel taucht ein „Tier“ auf, dessen Zahl 666 sein soll. © Vukkostic/ thinkstock
Wer steckt hinter dem in der biblischen Offenbarung beschriebenen „Tier“ und seiner Zahl 666? Wiener Forscher haben nun das antike Zahlenspiel enträtselt und herausgefunden, welche reale Person damals mit diesem Symbol des Bösen gemeint sein könnte: der römische Kaiser Trajan. Denn die Zahlenwerte der Buchstaben seines Familiennamens ergeben zusammengerechnet 666 – und damit die Zahl des Tieres.

scinexx

Das Buch der Offenbarung ist der wahrscheinlich rätselhafteste Teil der Bibel. Der Autor beschreibt hier Ereignisse, die die Apokalypse ankündigen sollen. Im Kapitel 13 wird ein ebenso geheimnisvolles wie furchterregendes „Tier“ beschrieben, dem der für den Teufel stehende „Drache“ große Macht verliehen hat und dessen Bild alle Menschen anbeten müssen. Und weiter heißt es: „Hier ist die Weisheit. Wer Verstand hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist 666.“

weiterlesen

1 Comment

  1. Hat dies auf Die Erste Eslarner Zeitung – Aus und über Eslarn, sowie die bayerisch-tschechische Region! rebloggt und kommentierte:
    Na bitte, dann wäre das ja auch mal geklärt. Damit wäre dann auch klar, warum relativ viele EslarnerInnen ein Kfz-Kennzeichen mit dieser Zahlenfolge besitzen. Nicht um dem Teufel, sondern Trajan zu huldigen. Warum jedoch ihm? Weil Trajan nach Fronto, einem römischen Grammatiker, Rhetoriker und Anwalt der Trunksucht verfallen gewesen sein soll? 😉

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.