AfD entzweit über Zusammenarbeit mit Front National


Alexander Gauland würde mit dem Front National zusammengehen. ©DPA
In der AfD gibt es Auseinandersetzungen darüber, ob die Partei mit dem französischen Front National zusammenarbeiten sollte. Alexander Gauland ist dafür, doch andere Spitzenpolitiker fürchten eine Verschiebung der Partei nach links.

Frankfurter Allgemeine

In der Alternative für Deutschland (AfD) gibt es einen Streit, ob die Partei mit dem französischen Front National (FN) zusammenarbeiten soll. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.). Während Parteivize Alexander Gauland sich für eine Zusammenarbeit mit dem FN ausspricht, sind der stellvertretende Parteichef Jörg Meuthen und die stellvertretende Parteichefin und Europaabgeordnete Beatrix von Storch strikt dagegen. „Eine enge Zusammenarbeit mit dem Front National lehne ich ab. Der Front National ist sozialistisch, wir sind liberal. Der Front National ist nationalistisch, wir sind patriotisch“, sagte von Storch der F.A.S.

weiterlesen