Mehr Rentner müssen mehr zahlen


Schmock!
Schmock!
Durch die Rentenerhöhung zum 1. Juli müssen einem Zeitungsbericht zufolge 160.000 Rentner erstmals Einkommenssteuer auf ihre Altersbezüge zahlen.

evangelisch.de

Demnach würden insgesamt etwa 4,4 Millionen Ruheständler im Jahr 2017 zur Einkommensteuer herangezogen, heißt es in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an den Bundestag, aus dem die Zeitungen der Essener Funke Mediengruppe (Montagsausgaben) zitieren. Das sei bereits mehr als jeder fünfte der 21 Millionen Rentner.

Stärkster Anstieg seit 23 Jahren

Durch die Rentenerhöhung nehme der Staat im kommenden Jahr 720 Millionen Euro zusätzlich an Steuern ein, heißt es in dem Schreiben. Das Bundeskabinett hatte im April eine Rentenanhebung um 4,25 Prozent im Westen und 5,95 Prozent im Osten zum 1. Juli beschlossen. Es ist der stärkste Anstieg seit 23 Jahren.

weiterlesen

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.