Vatileaks-Prozess: Zeuge hat Angeklagte Chaouqui schwer belastet


Vati-Leaks-logo

Vor dem vatikanischen Gericht hatte die italienische PR-Beraterin Chaouqui den Vorwurf der Staatsanwaltschaft bestritten.

kath.net

Im Prozess um die Weitergabe interner Unterlagen aus dem Vatikan an Journalisten hat ein Zeuge die angeklagte Francesca Chaouqui  schwer belastet. Das frühere Mitglied einer päpstlichen Finanzuntersuchungskommission habe in einer ersten Vernehmung durch die vatikanische Gendarmerie gestanden, Dokumente über die Vermögensverwaltung an den italienischen Journalisten Gianluigi Nuzzi gegeben zu haben, sagte ein vatikanischer Polizist laut Prozessbeobachtern am Dienstag. Vor dem vatikanischen Gericht hatte die italienische PR-Beraterin Chaouqui den Vorwurf der Staatsanwaltschaft bestritten. Die Sitzung am Dienstag dauerte fünf Stunden und endete gegen 20 Uhr. Die nächste Sitzung ist für den 14. Juni geplant.

weiterlesen