Von Storch bekommt Unterstützung von Hamed Abdel-Samad


Hamed Abdel-Samad im ARD-„Nachtmagazin“ | ARD
  • Der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad stellt sich an die Seite von Beatrix von Storch
  • Die hatte mit der Äußerung, dass der Islam nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sei, Entrüstung ausgelöst
  • Abdel-Samad fordert dazu auf, zwischen der Religion und den Muslimen als Menschen zu unterscheiden

Von Benjamin Prüfer | The Huffington Post

Die stellvertretende Vorsitzende der Alternative für Deutschland, Beatrix von Storch, hat mit ihrer Äußerung, dass der Islam nicht mit der Demokratie vereinbar sei, einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Jetzt bekommt sie Unterstützung – ausgerechnet von einem Muslim.

„Wenn jemand sagt, dass Islam und Demokratie nicht vereinbar seien, ist das grundsätzlich nicht falsch“, sagte der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad im Interview mit dem ARD-„Nachtmagazin“.

„Wo liegt das Problem?“

Auf die Nachfrage, der Moderatorin ob damit von Storchs Position bestätige, antwortet er: „Wo liegt das Problem?“ Wenn die AfD sagen würde, dass die Sonne scheint, würde er auch nicht widersprechen.

weiterlesen

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.