Personenkult: Wittenberg feiert Luthers Hochzeit


Lutherjahr

Mit einer Eröffnungszeremonie in historischen Kostümen hat am Freitag das 22. Wittenberger Fest „Luthers Hochzeit“ begonnen. Dabei wurde auf dem Marktplatz der Lutherstadt die Begrüßung der entflohenen Nonnen, darunter Luthers spätere Ehefrau Katharina von Bora, dargestellt.

evangelisch.de

Zu dem dreitägigen Stadtfest werden bis Sonntag bis zu 100.000 Besucher erwartet. Auf dem Programm stehen 70 Stunden Unterhaltung auf neun Bühnen und öffentlichen Plätzen sowie in Kirchen und Kultureinrichtungen. Unter anderem gibt es historische Märkte mit Gauklern. Höhepunkt ist am Samstag ein Hochzeitsumzug wie vor 491 Jahren.

In die Rolle der Katharina von Bora schlüpft in diesem Jahr Anja Glöckner aus Wittenberg, die als Teammanagerin in einem Call-Center tätig ist. Der Reformator wird erneut von dem Diplom-Sozialpädagogen Fred Göde verkörpert.

weiterlesen