Studie entlarvt Petry als Falschaussagen-Spitzenreiterin


Foto: pa/ZB/dpa-ZB Frauke Petry im Mai 2016 bei „Anne Will“. Laut einer Studie liefert die AfD-Chefin die meisten Falschaussagen in TV-Talkshows
In diversen TV-Talkrunden liefern sich Politiker hitzige Debatten und hantieren dabei mit vielen vermeintlichen Fakten. Doch wie viele davon stimmen? Eine Studie stellt die Aussagen auf den Prüfstand.

DIE WELT

Volontäre der Kölner Journalistenschule haben die Aussagen von Politikern untersucht, die zwischen Dezember 2015 und März 2016 am häufigsten in deutschen Talkshows saßen. Das berichtet der Branchendienst „Meedia„. Die Journalistenschüler notierten dabei insgesamt 351 Aussagen und überprüften sie auf ihren Wahrheitsgehalt.

Das Ergebnis: AfD-Chefin Frauke Petry lieferte mit 28,9 Prozent die meisten Falschaussagen. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) lag mit 21,9 Prozent falschen Fakten auf Platz 2 hinter Petry.

weiterlesen